Dienstag, 17. August 2010

Platzset? Tischset!

Eigentlich wollte ich meinem geschundenen Finger ein paar Tage Ruhe gönnen bevor ich das nächste Binding per Hand umnähe, aber andererseits brauchte unser Lacktisch von Ikea dringend eine Auflage.
Das Set passt gut auf den 55*55 cm großen Lacktisch und ist gefüllt mit Thermolan, somit können die heissen Teller keinen Schaden mehr anrichten.

Damit ist mein Wäscheständer wieder leerer geworden.

Montag, 16. August 2010

Patendecke aus Jolly Jungle Motiven

Seit gestern bin ich wieder eine Patentante!
Das freut mich sehr, denn die kleine Maus ist ein richtiger Wonneproppen!
Zur Taufe habe ich ihr eine kleine Kuscheldecke (Eigenentwurf, 94 mal 85 cm) genäht.
Beim großen Panel habe ich den Elefanten und einzelne Abschnitte maschinengequiltet (mein erstes Mal). Ich habe auch hier als Rückseite nur ein Kuschelfleece genommen. In der schönen Farbe Orange. Das Binding ist per Maschine angenäht, jedoch per Hand umgenäht.
Ich habe extra kein rosa genommen, einerseits weil sich die Mama mittlerweile vor rosa gruselt, andererseits weil ich selber die Festlegung einer Farbe zu einem Geschlecht nicht toll finde.
Alle Stoffe sind aus der Makower (ich liebe diese Stoffe) Serie "Jolly Jungle". Ich habe sie bei der Quiltmaus und dem Quiltfun gekauft.
Ich danke auch dem Intermezzo in Achim für das Nähasyl und der Hilfestellung (ich komme wieder!)

Donnerstag, 12. August 2010

Kissenhülle für Schwiegermutter

Meine Schwiegermutter hatte Geburtstag und bekommt heute ihr Geburtstagsgeschenk.
Eine Kissenhülle 40 mal 40 mit Kissen.
Das Muster habe ich bei www.elliesquiltplace.com gefunden.
Für das Gestickte habe ich normalen Patchworkstoff genommen und ein Stickvliece gegen gebügelt. Nach dem sticken habe ich noch Freudenberg H 630 gegen gebügelt und zum Schutz einen günstigen Baumwollstoff gegen genäht. Die Oberfläche wirkt jetzt richtig stabil.
Stickgarn? Anchor Verlaufsstickgarn Nummer 1315.

Damit ist Stoff Nummer 1 vom Wäscheständer weggenommen.

Dienstag, 10. August 2010

Roman Stripes Kuscheldecke



Gerade ist ein wichtiges UFO fertig geworden.
Die Decke hat die Maße 195 mal 141 cm und mein Papa bekommt sie nächste Woche zu seinem 70. Geburtstag geschenkt.
Als Rückseite habe ich ein dunkelblaues Polarfleece genommen.
Dadurch das meine Eltern im Winter immer schön ihren Kachelofen anheizen, habe ich auf ein Innenvliese verzichtet.
Die Decke ist nicht nach der Schnellmethode genäht, denn ich hatte mir genau diese Farbfolge in den Kopf gesetzt und bin auch sehr froh, dass ich sie so genäht habe.

Freitag, 6. August 2010

Von der Vergangenheit zur Gegenwart

So, jetzt habe ich so alle "Werke" gezeigt die in der Vergangenheit entstanden sind und an die ich noch gekommen bin.
Zur Zeit arbeite ich an mehreren Projekten (wem geht es nicht so...*lach*)
Drei geplante Projekte sind auf dem Wäscheständer zu sehen.
Und diese Projekte sollen auch in den nächsten 3 Wochen fertig gestellt werden.
Mal schauen ob es funktioniert...

Rosendecke zum 70. Geburtstag meiner Mutter



Diese Decke habe ich in einem Patchwork Magazin gefunden.
Ich denke, aus dem Jahr 2008....(?)
Es sind über 20 verschiedene Rosenstoffe und ich habe über 6 Monate die Stoffe zusammen gesucht.
Meine Mutter hat währenddessen nichts mitbekommen und ist fast umgekippt als sie sie dann im Juni 2009 zum 70. Geburtstag bekommen hat.
Zu Weihnachten habe ich ihr dann noch ein Kissen genäht.

Mein Papa hält die Decken übrigens ganz tapfer in die Höhe...und das er übernächste Woche zu seinem 70. auch eine Decke geschenkt bekommt, ahnt er noch nicht einmal....

Log Cabin


Nach dem Tribble Irish Chain hatte ich etwas "Blut geleckt"
Ein weiterer KVHS Kurs hat dann eine richtige Kuscheldecke gebracht.
Die Farbwahl wurde von unserer Kursleiterin beeinflusst. Sie meinte nämlich, dass wir alle etwas langweilig in unserer Farbwahl wären und wir uns doch etwas trauen sollten.
Gesagt, getan!!!!
Diese Decke begleitet mich jetzt schon seit einiger Zeit und in der Übergangszeit schlafe ich auch unter ihr.
Aus den Resten sind wieder Kissen entstanden.

Triple Irish Chain



Nach längerer Patchwork Pause (ja, so etwas gibt es) hatte ich mich zu einem KVHS Kurs angemeldet. Thema, Triple Irish Chain nach einer Schnellmethode. *irgendwo habe ich die Anleitung noch, nur wo?* Da der Kurs im Frühling stattfand, habe ich meinen Stoff entsprechend ausgesucht.
Es ist eine Kniedecke entstanden und aus den Resten gab es noch zwei Kissenhüllen.