Dienstag, 28. Dezember 2010

Weihnachtssocken, Teil 3


Und nun darf ich auch die letzten Weihnachtssocken 2010 posten, denn sie sind heute Nachmittag übergeben worden.
Eigentlich wollte ich in 2010 keine neue Sockenwolle kaufen, aber dann hat Regia die Extra Twist Merino Wolle rausgebracht und dann auch noch in einer Farbe, die meine Freundin Susanne bevorzugt. Echt unfair....*lach*
Da konnte ich nicht wiederstehen und Susanne hat dann auch gleich festgestellt, dass die Socken richtig kuschelig sind.

Montag, 27. Dezember 2010

Dschungelbuch in Patchwork Form

Mein Patenkind hat zur Taufe einen Quilt aus diesem Stoff bekommen.
Nun hatte ich noch einiges an Stoff übrig und hatte diese "Bilderbücher" für Babys und Kleinkinder schon öfter gesehen und dachte mir, das kannst du auch produzieren.
Gesagt, überlegt (mit Hilfe des Intermezzo in Achim) und angefangen zu nähen.
Hier könnt ihr das Ergebnis sehen. Die Seiten sind ungefähr 16 mal 16 cm groß und waschbar bei 30 Grad in der Waschmaschine.
Ich finde es gelungen und die Lütte hat auch schon darauf rumgekaut *lach*.
Jetzt müssen wir nur noch überlegen welche Laute die einzelnen Tiere produzieren.
Ich glaube, da wird im Sommer mal ein Besuch im Tierpark nötig.



Weihnachtssocken, Teil 2

Mit meinem 16. Novemberfarbklecks habe ich eine Farbauswahl für meine Osteopathin vorgestellt.
Sie hat diese Farben gewählt, gerade habe ich alle Fäden vernäht und werde ihr das Paar Socken morgen vorbei bringen.

Samstag, 25. Dezember 2010

Dienstag, 21. Dezember 2010

Weihnachtssocken

So, endlich darf ich die ersten verschenkten Socken posten.
Diese habe ich für eine ganz liebe Kollegin in Größe 39 gestrickt.

Back from England, Part 3

Habe ich noch auf der anderen Kamera gefunden.
Eine Klamottenkette hat sich für ihr Schaufenster diese originelle Schaufensterdekoration ausgedacht. Mir sind 3 dieser Läden begegnet. Dieser hier im Einkaufszentrum Bluewater.

In der Nähe unseres Cottages ist auch der Quiltroom.
Auf diesen Laden war ich schon sehr neugierig. Meine Ausbeute seht ihr oben.
Die Betreiberinnen Pam und Nicky Lintott sind die Autorinnen verschiedener Jelly Roll Bücher.
Ich habe mich mit den Ladys im Shop (habe total vergessen zu fragen wie sie heissen) eine Weile unterhalten und soll viele Grüße nach Deutschland mitnehmen und "Merry Christmas and a happy New Year" ausrichten.

Montag, 20. Dezember 2010

Back from England, Part 2

Auf dem oberen Bild ist der Leuchtturm von Beachy Head, kurz vor Eastbourne, zu sehen.
In der Sommerzeit sind hier viele Menschen unterwegs. Nur an dem Tag waren wir fast alleine an dem Punkt und es war windig und lausig kalt.
Das untere Bild zeigt den Eastbourne Pier bei Sonnenschein.
Nachdem wir den Pier gemütlich abgegangen sind und uns noch eine "Hot Chocolate" gegönnt haben, kam der Schnee in einer gewaltigen Wolke und mit viel Wind.
Zwischen den Bildern sind 20 Minuten vergangen.
Da ich mittlerweile nicht mehr gerne Nachts fahre und derRönni wegen eines Knieschadens als Fahrer ausgefallen ist, haben wir unsere letzte Nacht im Castle Hotel in Hythe verbracht.
Gemütliche Zimmer und ein super "full english breakfast"




Back from England, Part 1

In der letzten Woche sind wir mal wieder auf unsere Insel gefahren.
Dieses Mal haben wir uns ein kleines Cottage in der Nähe von Gatwick gemietet. Den Flughafen haben wir zwar gesehen, aber nicht gehört.
Das Cottage ist ideal für zwei!
Bei einem Ausflug nach London waren wir unter anderem im Covent Garden.
Es war dort richtig schön weihnachtlich geschmückt.

Hever Castle
Normalerweise sind wir ja im Sommer unterwegs und geniessen die wunderschönen engl. Gärten. Unter anderem gibt es einen sehr hübschen Garten im Hever Castle. Im September gibt es hier auch eine nette Quiltshow.
In der Winterzeit haben sie das Castle Abends geöffnet und Gärten und Castle bunt beleuchtet. Im Castle waren die Räume weihnachtlich geschmückt und etliche Kaminfeuer verbreiteten ein sehr schöne Stimmung.

Rückweg
An unserem letzten Tag haben wir unser Cottage geräumt und sind runter an die Küste nach Brighton gefahren. Dort sind wir durch die Straßen gebummelt und haben endlich Fish & Chips gegessen. Bei Sonnenschein sind wir dann zur Mittagszeit weiter Richtung Eastbourne gefahren.

Sonntag, 5. Dezember 2010

Nachtrag Novemberfarbkleckse


Diese Bilder sind am 30.11.2010 in Nürnberg entstanden.
Auf dem Weg ins Tagungshaus bin ich am Handwerkerhof vorbei gekommen und das Wetter war mir da noch wohl gesonnen.
Leider hatte ich in dem Tagungshaus keinen wirklich funktionierenden Internet Anschluss und so kommen die Schneebilder erst jetzt.

Die Aktion der Novemberfarbkleckse hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, ich konnte ein bisschen Farbe in die Welt schicken.
Vielen Dank auch in das nördlichere Deutschland zu Jutta und Heike für die Idee!
Nächstes Jahr wieder!