Montag, 26. Dezember 2011

Weihnachten 2011

Liebe Leser und Leserinnen,
liebe Mitsüchtige,
ob es nun um das Thema Handarbeiten oder England geht,
ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes Weihnachtsfest und konntet so richtig entspannen!

Ich habe mir ein paar Tage vom Internet frei genommen und mich auch mal um die reale Welt gekümmert.

Aber, ich wollte euch noch ein paar Fotos vom letzten England Trip zeigen.
Wir hatten eine wunderschöne Zeit in Hever Castle und durften an einem von vier Abendterminen durch das Castle und die wunderschön beleuchtete Gartenwelt schlendern.

Der Gang zum Castle:



Das wunderschön angestrahlte Castle:



Im Innenhof wurden geschmückte Weihnachtsbäume aufgestellt.
Im Castle selber durften leider keine Fotos gemacht werden, aber auch dort gab es viel weihnachtliches zu entdecken.



Der Blick heraus bezauberte auch!



Der Gartenrundgang fing mit einer blauen unwirklichen Welt an:



Es wurde aber sehr schnell farbenfroher:



Der Garten ist so angelegt, dass man einmal rumgehen kann.
Ein Weg war mit normalem Licht ausgeleuchtet, aber wenn man auf die andere Seite blickte bekam man schon viele Farbspiele zu sehen.



Die Farben wechselten alle paar Minuten:



Zwischendurch waren wir dann aber noch im Winterwunderwald!



Weiter auf dem Weg gingen wir dann in Richtung See (der nicht wirklich zu sehen war)



Und beendeten unseren Weg auf der anderen Seite des Gartens:



Als Abschluß des Abends haben wir uns dann noch bei einer heissen Schokolade im Restaurant gestärkt.

Es war ein richtig schöner Abend und hat bei uns Weihnachtsgefühle geweckt.

Wer in der Vorweihnachtszeit in der Nähe vom Hever Castle in Kent ist, der sollte sich dieses besondere Event nicht entgehen lassen!
Die Wirklichkeit konnten wir mit den Fotos nämlich nicht einfangen...

Dienstag, 20. Dezember 2011

Die Woche vor dem 4. Advent

Letzte Woche Donnerstag hat es uns mal wieder nach England gezogen.
Nur mal so für 3 Nächte....*hihi*

Wir haben die Nächte im B & B Wendy Wood in Seal in der Nähe von Sevenoaks verbracht.
Von hier kommt man überall schnell hin. 35 Minuten rein nach London, 1 Stunde bis zur Fähre nach Dover und nur kurz nach Royal Tunbridge Wells.

Am ersten Morgen hat uns dann dieses Bild empfangen.
Zum Glück hat sich der Schnee nicht lange gehalten.



Am ersten Tag sind wir dann nach Royal Tunbridge Wells gefahren.
Hier sind wir schon oft durchgefahren, haben uns das Städtchen aber noch nie angeguckt.
Wir waren dann beeindruckt von den Einkaufsmöglichkeiten.
Zwischendrin haben wir diese schöne Weihnachtsdeko entdeckt.



Natürlich geht auch nichts über einen Besuch in einem Patchworkladen.
Wir waren bei Puddleducks in Sevenoaks.
Ich war angenehm überrascht über die große Auswahl an verschiedenen Stoffen.
Für ein Projekt brauchte ich allerdings einen älteren Stoff von Stof.
Für mein Sternenprojekt habe ich dann auch gleich King Tut Quiltinggarn mitgenommen.
Und noch John James Sticknadeln.
Leider finde ich die John James Nadeln nicht mehr in deutschen Läden.



Samstags waren wir dann in London.
Zum Glück waren wir zuerst auf dem Camden Lock Market.
Später in der Stadt waren dann nur noch Menschenmassen unterwegs und wir waren sehr froh als wir wieder rausgefahren sind.
Den Tannenbaum vor Covent Garden fanden wir dann aber schon beeindruckend.



Den Abschluss machen wir seit einigen Jahren immer in der Hays Gallerie direkt an der Themse in der Nähe der Tower Bridge.
Einmal gibt es hier den Christmas Shop und dann einen Starbucks der eine echt leckere "Hot Chocolate" macht. Es ist dann für uns ein schöner Platz um runterzukommen.
Außerdem liegt die Bahnstation London Bridge keine 5 Minuten entfernt.
Die Beleuchtung fand ich am schönsten!



Kaum zuhause gab es dann eine Erkältung und heute morgen diesen Ausblick aus meinem Nähzimmer.



Dann werde ich mich mal an meine letzten Weihnachtsgeschenke machen.

Sonntag, 4. Dezember 2011

2. Advent

Ich wünsche euch einen wunderschönen 2. Advent!

Gestern hatte ich Besuch von 6 ganz lieben Mitpatcherinnen!
5 Mädels davon die sich auch bei den QFs rumtreiben.

Als Mitbringsel bekam ich einen Regenbogen an Stoff in einer wunderschönen Dose.
Und eine selbstgemachte Orangen/Ingwer Marmelade (hebe ich auf für mein Weihnachtsfrühstück)



Die Dose war sehr schwer und unter dem Stoff kamen ganz viele Mandeln hervor!
Mein Mann meinte nur "heiliges Blechle" und boah sind die lecker!
Das Rezept findet ihr hier!



Ich danke Hexe42, Karobe, Tinkerreiter, Zwilling21, meiner Novembergewinnerin Dörte und meiner Freundin Karin für euren Besuch (ihr könnt gerne wiederkommen) und die wunderschönen Mitbringsel. Fühlt euch geknuddelt!
Ich hatte einen wunderschönen Nachmittag!

Freitag, 2. Dezember 2011

Novemberfarbkleckse, letzter Akt

Ich möchte mich erst einmal ganz herzlich für euer Interesse bedanken!
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich war auch immer ganz nah mit euch dabei.

Vielen Dank auch an Jutta nach Faulengraben für die Initiative den November etwas bunter zu gestalten!
Was machen wir nächstes Jahr?

Zuerst einmal aber die Auflösung des letzten Kleckses:



Hier nun die Gewinnerinnen:

1. Preis geht an Serendipity/Dörte mit 43 Punkten
Du warst mir manchmal schon ziemlich unheimlich, hast du heimlich in mein Nähzimmer geguckt? *smile*
Wir machen dann mal einen Übergabetermin aus.

2. Preis geht an herbst-zeitlos/Christa mit 31 Punkten
Liebe Christa, schick mir doch bitte eine QF-PN (an dieRönni) mit deiner Adresse.



Gestern bin ich aus Stuttgart wiedergekommen und durfte das erste Türchen an meinem Cadbury Adventskalender öffnen.
Die Kalender hat mir eine Quiltfreundin aus dem Cadbury Fabrikverkauf in York/GB mitgebracht!
Meiner ist der Rechte mit dem etwas skeptisch dreinschauenden Rotkehlchen auf der Tanne.

Das wäre damit im Prinzip ein Dezemberfarbklecks *lach*



Bis demnächst!
(die tägliche Blogpflege wird mir schon fehlen...)

Donnerstag, 1. Dezember 2011

31. Novemberfarbklecks am 01.12.2011

*hihi* ja, mir ist bewusst, dass der November nur 30 Tage hat, aber ich habe da noch ein schönes Stöffchen für mein Rätsel gefunden.

Aber hier erst einmal die kuschelige Auflösung von gestern:



Dieses Stöffchen ist eine Neuerwerbung das ich kurzfristig bei Ulrike erstanden habe. Bei den niedlichen Mäusen konnte ich nicht widerstehen.
Ist euch der Stoff schon bekannt?



Hier noch ein paar kleine Impressionen aus GB.

Die Letterbox darf natürlich nicht fehlen.



Kulinarisches Angebot in Cornwall.



Blumenpracht in Salisbury im September!