Mittwoch, 4. Januar 2012

Quilttop in 24 Stunden....Part 2

Erkenntnisse des Abends:

1. man braucht auch passendes Nähgarn zu einem Projekt, denn grün macht sich nicht gut bei lila Stoff
2. ab und zu braucht man auch eine neue Klinge im Rollschneider. Dann zupft es nicht so...
3. man sollte darauf achten, dass man auch wirklich alle Fäden auf der Rückseite der Redwork Arbeiten vernäht hat.

Also, wie man auf dem Foto sieht, habe ich passendes Nähgarn gefunden.
Gleichzeitig habe ich mir dann noch einen großen Cappuccino gemacht (herzlichen Dank für die tolle Tasse an meine Freundin Susanne, ich versuche mein Bestes *hihi*)
Im Hintergrund sieht man dann auch noch ein Weihnachtsgeschenk meines Mannes.



So, nachdem alles erledigt war (incl. Fleece für die Rückseite aus der Waschmaschine ziehen und aufhängen) habe ich Bahnen genäht und aufgebügelt.



Jetzt mache ich erst einmal Abendessen und dann schneide ich weiter...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen