Montag, 11. Juni 2012

Strandzeit am 11.06.2012

Nach längerer Zeit habe ich mich mal wieder an die Nähmaschine gemacht!
Mein Mann hatte Anfang Mai Geburtstag und sollte einen Sommerquilt bekommen.
Da er die See sehr mag habe ich verschiedenen Strandstoffe gesammelt.
Nur wie zusammenfügen? Denn zu klein sollten die Felder auch nicht werden...
Ich habe mich an einen Quilt erinnert der mal in Emstek gezeigt wurde.
Ein Bargello in großen Blöcken.
Tja, und das ist daraus geworden.
Das Schöne an der Geschichte ist auch, dass er gar nichts mitbekommen hat!
Ich habe so getan als wenn ich ins Büro fahre und bin stattdessen zu einer Freundin gefahren und habe genäht. (an dieser Stelle ein dickes Danke schön an Astrid für die Hilfe beim Sandwichen, das Asyl und die Rundumverpflegung).
Als mein Mann die Geschichte hörte kam nur ein: "meine Frau hat ein Doppelleben!"
Wo er Recht hat... *lach*


 Nun ja, im Urlaub durfte ich dann auch mal unter dem Quilt kuscheln und habe mir kurzentschlossen noch weitere Stöffchen bestellt (das Meer hatte Ebbe) und auch einen Bargello genäht.


Beide Quilts haben die gleiche Meeresscene und den gleichen Himmel. 
Die Strände sind allerdings komplett verschieden.
So klauen wir uns die Quilts nicht untereinander....denn beide sind ca. 1,55 Meter mal 2,12 Meter groß.
Vliece 80 Baumwolle, 20 Polyester aus dem Intermezzo, Rückseite großes Backing in blauem Paisleys von Stoff-Flausen.


Zum Schluß noch ein kleiner Farbtupfer aus dem Garten meiner Mutter!

Eigentlich habe ich noch einen weiteren Quilt in Arbeit. Nur dieser hat gerade Zwangspause. Meine NäMa ist heute in die Inspektion gegangen. 
Aber, wenn ich Glück habe, dann sind wir Mittwoch Abend schon wieder vereint.

Die Sterne habe ich nicht vergessen....hier ein kleiner Gruß an meine Sternenmitstreiterin Tanja die ich in Ammersbek getroffen habe. 
Das nächste Mal komme ich mit mehr Zeit zum quatschen!

Kommentare:

  1. Beide Quilts sind sehr schön geworden. Richtig Sommerlaune kommt da auf.
    Und ein schöner Farbtupfer aus dem Garten.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du aber ein schönes Geschenk für deinen Mann gemacht.
    LG Käte

    AntwortenLöschen
  3. Die beiden Quilts gefallen mir sehr gut! Eine ausgezeichnete Idee,
    Und ja!!!!, manchmal muß frau ein Doppelleben haben.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Beide Quilts sind wunderschön.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katrin, der sieht klasse aus und die Idee das als Bargello finde ich suuper.
    Toll geworden.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen