Dienstag, 15. Mai 2012

Stern Dienstag am 15.05.2012 und Dienstagsfüller

Auch wenn ich in den letzten Wochen wenig über das Sternprojekt berichtet habe, so ist es trotzdem nicht in Vergessenheit geraten.

1. Ich habe mich entschlossen doch noch eine Reihe mehr zu arbeiten und so sind neue Sterne entstanden.

Bislang verarbeitete Einzelteile: 817


2. Im April war ich dann noch für einige Stunden in Rothenburg ob der Tauber und bin dort im relativ neu eröffneten Patchwork Engel gelandet.
Ich konnte natürlich nicht wiederstehen und so sind wenige Kleinigkeiten mitgekommen.
Die Pads sind schon in Gebrauch gewesen und für gut befunden worden.
Im Patchwork Engel kann man feine Reproduktionsstoffe finden.
Ich wünsche viele nette, stoffsüchtige Kunden!


3. Eines meiner ersten Projekte war ja ein Tribble Irish Chain.
Da ich die Beschreibungen immer wieder verschussele habe ich mir bei der Quiltmaus dieses Buch bestellt.


4. Und da man ja in einem Quiltshop, sei es nun in der Realität oder virtuell, nicht ohne Stoffe rausgehen....hier meine kleine Ausbeute!


5. Tja, und in der letzten Woche habe ich im Urlaub dann noch diese schönen Strandstoffe gefunden...


6. Fazit des laufenden Monats, ich habe jetzt genug Strand- und blaue Stoffe gesammelt (ja ja, man kann nie genug Stoffe besitzen...) Jetzt müssen erst einmal wieder Stoffe verarbeitet werden.

7. Ich habe diese Woche noch Urlaub und möchte wenigstens einen Nachmittag an der NäMa sitzen.
Ob ich das schaffe?


Sonntag, 13. Mai 2012

Geburtstagsausbeute Mai 2012

Der Mai hat mir dann auch viele weiche Umschläge gebracht.

Die Teilnehmerinnen der Geburtstagsstoffwichtelrunde bei den QF haben mich reich beschenkt und mir nicht nur hübsche Stöffchen geschickt, sondern auch die eine oder andere nützliche Kleinigkeit zur Ausübung meines Hobbys und kleine selbstgenähte Kostbarkeiten.

Aber guckt selber...


 Nur ein Stöffchen doppelt!
Mit der Ausbeute kann ich gut was machen!


Das Mäuschen duftet ganz lecker und in der Dose sind ganz viele Stecknadeln.
Das grüne Täschchen ist für Tempo Taschentücher gedacht.
Ach, und die ganzen verschiedenen Perlen...


 Ein kleines Täschchen für den weiblichen Krimskrams *smile* 
Zwei selbstgestaltete Geburtstagskarten und einen gestickten Schutzengel der in mein Nähzimmer einziehen wird!

Herzlichen Dank an die Mädels! 
Fühlt euch aus der Ferne geknuddelt!

Patendecke zur Reparatur zurück

Huch, da habe ich mich schon länger nicht gemeldet...
Asche auf mein Haupt.

Im März rief mich meine Schwägerin an und vermeldete, da gehen Nähte auf bei der Decke.
Ich dachte natürlich, meine Quiltnähte hätten meinen ersten Versuch nicht überlebt, aber Pustekuchen...die normalen Nähte sind aufgegangen.



Verstehe wer will.

Da ich die ganze Decke mit einem Garn genäht hatte, haben ich jetzt alle Nähte (mit einem anderem Garn) durch eine Schmucknaht verstärkt.
Pünktlich zum zweiten Geburtstag hatte das kleine Mädchen ihre Kuscheldecke wieder zuhause.


Hoffentlich hält die Decke jetzt etwas länger...