Mittwoch, 15. Juli 2015

Nachtrag zum Mai am 15.07.2015

Gestern erinnerte ich mich, dass ich ja noch fast fertige Socken in der Schublade habe.
Wegen den Schulterproblemen habe ich sie zur Seite gelegt.
Also schnell rausgesucht, Fäden verstopft und Fotos gemacht!

Die rechten Socken sind aus der selbstgefärbten Wolle entstanden.
Ich war fasziniert wie unterschiedlich die Socken geworden sind obwohl sie aus denselben 100 Gramm gestrickt wurden.

Die linken Socken sind aus einer Stretchwolle mit Baumwollanteil.
Als Sneakers für den Sommer gut geeignet.


Hier noch eine Wolle die ich in Leipzig am Stand von Farbularasa gekauft habe!
Ich finde die Färbung total klasse!


Da meine Schulter immer noch nicht belastbar ist und ich im Sommer ungern stricke, liesele ich gerade viel!
Ich hefte gaaaaaanz viele Hexagone.
Mehr dazu demnächst.....

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,

    schöne farbenfrohe Socken. Auf deine Hexis bin ich gespannt. Was möchtest du denn nähen?

    Herzliche Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Katrin ,
    Welch schöne Socken und die Farben erst super Färbung
    Liebe Grüße und gute schnelle Besserung für deine Schulter
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange ich nicht stricke, geht es....
      Beim lieseln beanspruche ich anscheinend andere Muskeln.

      Löschen