Mittwoch, 2. November 2016

Zeit für Novemberfarbkleckse am 02.11.2016

Nach einer Fahrt mit der Übernachtungsfähre von DFDS sind wir ausgeruht hier angekommen:


Wir haben uns dort garnicht lange aufgehalten und sind direkt zur A68 Richtung Schottland gefahren. 
Dieses ist die gemütliche Strecke und kurz vor Jedburgh gibt es auf einer Anhöhe einen Grenzübergang wo man gut einen kurzen Stopp einlegen kann. 

Hier durfte dann mein Mann meinen Reisequilt in die Kamera halten. 
Hintergrund, Jutta aus Faulengraben (erreicht ihr über den Button Novemberfarbkleckse auf der rechten Seite) hat aufgerufen ihr Fotos von Quilts im öffentlichen Raum zu schicken.


Es war ziemlich windig und fing leicht an zu regnen.
Daher wurde die Location noch geringfügig geändert.


Nach einem Zwischenstopp bei Purely Patchwork in Linlithgow (liegt links neben Edinburgh) sind wir zu unserem Hotel nach Perth gefahren.


Das tolle an britischen Hotels ist, dass man einen Wasserkocher mit einer Auswahl an Kaffee und Tee auf dem Zimmer vorfindet.


Und da wir es vorher zu einem Supermarkt geschafft hatten gab es auch eine heisse Schoki.


Und als Patchworkerin fühlte man sich in der Lobby auch gleich sehr willkommen.


Nein, ich werde dieses Muster erst einmal nicht nacharbeiten.....aber interessant ist es schon! *lach*

Morgen zeige ich euch alte Steine und Natur.

1 Kommentar:

  1. Ach, was für schöne Urlaubsbilder und dein Quilt macht sich super in der Öffentlichkeit.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen